Die Stiftung Preussische Seehandlung

GREMIEN DER STIFTUNG

Die Stiftung handelt durch den Stiftungsrat und den Stiftungsvorstand.
Nach den Bestimmungen ihrer Satzung gehören dem Stiftungsrat an:

  • Der Regierende Bürgermeister von Berlin als Vorsitzender des Stiftungsrates,
  • die für kulturelle und wissenschaftliche Angelegenheiten zuständigen Mitglieder des Senats von Berlin,
  • zwei Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin,
  • je zwei Persönlichkeiten aus dem kulturellen und wissenschaftlichen Lebens Berlins.

Die Mitglieder des Stiftungsrates können sich nicht vertreten lassen.
Der Stiftungsvorstand wird vom Stiftungsrat berufen, ihm gehören mindestens drei Mitglieder an. Der Stiftungsvorstand vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

MITGLIEDER VON RAT UND VORSTAND DER STIFTUNG

Dem Stiftungsrat gehören an

 

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (Vorsitzender)
Die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres

 

Die vom Abgeordnetenhaus von Berlin aus seiner Mitte gewählten Mitglieder:

Renate Harant, MdA (SPD)
Stefan Schlede, MdA (CDU)

 

Als kooptierte Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft:

Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Dr. Maria Müller-Sommer, Verlegerin, Gustav Kiepenheuer Bühnenvertrieb
Prof. Dr. Horst Bredekamp, Professor für Kunstgeschichte an der
Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Gesine Schwan, Gründerin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform gGmbH in Berlin

Dem Stiftungsvorstand gehören an

Walter Rasch, Senator a. D., Vorsitzender
Prof. Dr. Manfred Erhardt, Senator a. D., Stellvertretender Vorsitzender
Prof. Dr. Nike Wagner, Intendantin des Internationalen Beethovenfestes Bonn
Jens Jessen, DIE ZEIT
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des
Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
Dr. Winfried Sühlo, Staatssekretär Kultur a. D.


Ausstellungsplakat zum 10-jährigen Bestehen der Stiftung 1993


Festakt zum 20-jährigen Bestehen der Stiftung am 16.11.2003 im Leibnizsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (ehemals: Kassenhalle der Preußischen Seehandlung). Den Festvortrag hielt Dr. Richard von Weizsäcker.
Foto: gezett


Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Stiftung am 19.11.2008 im Leibnizsaal.
Senatorin Junge-Reyer überbrachte das Grußwort des Regierenden Bürgermeisters.
Foto: gezett

reliable software store adobe oem buy adobe oem replica vertu